•  
  •  
image-7337932-44929645.jpg
Stabilität auch für Ihre Finanzen: Die Festhypothek macht's möglich!
Bei Ihren finanziellen Bedürfnissen legen Sie grossen Wert auf Stabilität?

Festhypothek
Bei der Festhypothek wird der Zinssatz im Voraus für die gewünschte Laufzeit fixiert. Der Minimalkreditbetrag pro Hypothekentranche ist in der Regel bei CHF 100'000 angesetzt. Steigen die Zinsen, bleibt Ihre Hypothekarzinslast unverändert. Als Hypothekarnehmer können Sie sich so die aktuell niedrigen Zinsen sichern. Festhypotheken werden von den Banken mit Laufzeiten von 2 bis 10 Jahren (oftmals auch länger) angeboten.

Vorteile:
- die Kosten sind für die gesamte Laufzeit im Voraus bekannt, dadurch haben Sie grösste
​  Planungssicherheit
- der Hypothekarzins bleibt für die definierte Laufzeit unverändert und schützt Sie so vor steigenden
​  Zinsen

Nachteile:
- Sinken die Zinsen weiter, bleibt der Zinssatz einer Festhypothek konstant
- ein vorzeitiger Ausstieg kann teuer werden, da die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt